1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kurse und Weiterbildungen des elektrobunker GmbH, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wird.

 

2. Anmeldung

Die Anmeldungen erfolgen schriftlich per Post und per E-Mail und werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt.

 

3. Durchführung

Die Kurse werden nur bei genügend Anmeldungen durchgeführt.

Die Teilnehmer werden spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn über die Durchführung des Kurses informiert.

 

4. Kursdauer und Schulungsräume

Die Kursdaten und Zeiten werden mit den Kursbestätigungen publiziert.
Sie können mit dem Einverständniss aller Kursteilnehmer geändert oder verschoben werden.
Die Kursräume befinden sich an der Spinnlerstrasse 2 in 4410 Liestal

 

5. Annullierung

Die Anmeldung ist verbindlich. In Ausnahmefällen kann eine allfällige Annullierung geprüft werden.

Bei Abmeldung weniger als 3 Wochen vor Kursbeginn wird dem Kandidaten eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.- verrechnet.

 

6. Kurskosten und Zahlungsbedingungen

Die Kurskosten werden individuell berechnet.

Zahlungsart ist jeweils in Bar nach jedem Kurstag gegen Quittung.

 

7. Leistungen

Die elektrobunker GmbH stellt Fachlehrer, Lehrstoff und Schulräume zur Verfügung. Bücher und dergleichen sind nicht im Kursgeld inbegriffen.

 

8. Vorkentnisse

Die Fachlehrer der elektrobunker GmbH vermitteln in den Kursen den Ablauf der Prüfung und nicht den gesamten Inhalt. Gefestigte Vorkentnisse werden von den Kandidaten vorausgesetzt!

 

9. Kursausfall

Fallen Kursblöcke durch Verschulden der elektrobunker GmbH aus, werden diese grundsätzlich nachgeholt. Weitere Ansprüche der Kursteilnehmenden sind ausgeschlossen.

 

10. Haftung und Versicherung

Die elektrobunker GmbH haftet nicht für Verlust und Diebstahl von Gegenständen der Kursteilnehmenden.

Der Abschluss einer Versicherung gegen Unfall, Krankheit, Haftpflicht, Diebstahl und Annullierungskosten ist Sache der Kursteilnehmenden.

Für Schäden am Mobiliar infolge unsachgemässer Benutzung durch die Kandidaten werden diese direkt haftbar gemacht.

 

11. Verpflegung

Verpflegung ist Sache des Teilnehmers. Es gibt diverse Möglichkeiten, sich in der näheren Umgebung zu verpflegen.

 

12. Adressänderungen

Änderungen von Adresse, Telefonnummer oder E-Mailadresse sind uns unverzüglich zu melden. Für die Nichtkommunikation wichtiger Informationen infolge fehlender oder falscher Daten durch Verschulden der Teilnehmer wird jegliche Verantwortung oder Haftung abgelehnt.

13. Diverses

 

Bei erfolgreicher VSEI-Prüfung dürfen wir ihren Namen, Vornamen, Wohnort und ihre VSEI-Noten ≥ 5.0 auf unserer Webseite zwecks Gratulation veröffentlichen. Wird dies nicht gewünscht, müssen Sie uns dies vor Ihrer VSEI-Prüfung schriftlich mitteilen!

Reproduktionen jeglicher Art von unseren Modellen, unseren schriftlichen Aufgaben und Lösungen sind generell verboten!